Papes SalzAuster

Tisch Couture

Austern und Meersalz – eine natürliche Verbindung. Das dachte wohl auch Alexandro Pape, als er sich für das weiße Gold aus der Nordsee ein ebenso kostbares und authentisches Gefäß erträumte. Und so reicht er in seinem 2-Sterne prämierten Restaurant Fährhaus das Sylter Meersalz stilecht in einer Auster wahlweise aus reinstem Sterlingsilber, mit einer Goldemaille oder aus feinstem Porzellan, am Tisch.  Die Editionen in Silber und Gold stammen aus dem Hause Robbe & Berking, die Edition aus besten Porzellan setzte das Haus Rosenthal um.

Für Papes SalzAuster stand eine echte Auster aus dem Sylter Watt Modell. Nicht nur Salz macht sich darin gut, auch andere Kostbarkeiten und kleine Geheimnisse verwahrt die außergewöhnliche Schatztruhe. Auf alter Mooreiche gebettet schmückt Papes SalzAuster die feine Tafel, das gute Salz die kulinarischen Köstlichkeiten. Das nennt man feine Tisch Couture.